Manchmal ist es schwer morgens aufzustehen und Sport zu machen.
Manchmal regnet es.
Manchmal ist es zu heiß, zu kalt.
Manchmal war die Nacht zu hart, weil dein Kind dich dauernd aufweckt.
Manchmal will man währenddessen umdrehen und aufhören.
Manchmal tut es weh in den Muskeln.
Manchmal ist es unangenehm zu wissen, dass der Weg noch recht weit ist.
Und manchmal hat man einfach keinen Bock und man möchte aufgeben.

 

Deine Ausreden bringen dich nicht weiter. Deine Ausreden sorgen dafür dass du stehen bleibst.
Möchtest du stehenbleiben und umdrehen?

Abonniere meinen Fitletter!

Erhalte 1x pro Monat aktuelle News und erfahre wenn ein neuer Blog- Beitrag online geht!

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.