Selbstgemachtes Proteineis

Hier wirst du aktuell informiert über neue Beiträge:
Facebookinstagram

Juhu endlich ist der Sommer da und um unsere harte erkämpfte Bikinifigur durch die eine- oder andere Sünde nicht über Board zu werfen, gibt es heute ein selbstgemachtes zuckerfreies Proteineis mit frischen Beeren zu schnabulieren.

Ich muss schon zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist Proteineis selbst zu machen. Eigentlich war ich der Ansicht, man braucht  eine teure Eismaschine und darf stundenlang dabei  zusehen, wie aus Schlagobers Eiscreme geschlagen wird. Dem ist „fast“ nicht so- meine Eismaschine heißt Handmixer und hat in diesem Fall auch gute Dienste geleistet.

Ihr benötigt für das erfrischende Vergnügen:

  • 250g Magertopfen (Quark)
  • 100ml Schlagobers (Sahne)
  • 1 TL Vanille
  • 200g frische Heidelbeeren- od. Blaubeeren (gemixt)
  • 30g Bio Proteinpulver von Sportbionier
  • Birkenzucker nach Bedarf

Schlagobers steif schlagen und den Magertopfen hinzufügen. Danach die resltichen Zutaten beifügen und liebevoll hineinmixen. In die Form gießen, einfrieren und sich am nächsten Tag darüber freuen!

Dadurch dass dieses Eis auf Basis natürlicher Lebensmittel hergestellt wurde und keine gehärteten industriellen Fette enthält, benötigt ihr etwas Geduld nach dem Herausnehmen aus dem Gefrierfach. Die gesättigten Fette des Schlagobers sind im gefrorenen Zustand betonfest, lieber 10 Minuten bis zum Genuss warten 🙂

Die Kalorien variieren je nach Größe der Eisformen. Hier die Nährwerte der gesamten Masse (bei 30g Birkenzucker): 747kcal, 46g KH, 63g Proteine, 32g F

___________________________________________________________________________

**Auf www.sportbionier.com erhaltet ihr auf euren Einkauf -10% mit dem Code: FITMUM17
Hier wirst du aktuell informiert über neue Beiträge:
Facebookinstagram

Bitte teile meinen Beitrag mit Freunden, wenn er dir gefallen hat:
Facebookmail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*