Schokoladige Dattel- Bohnenbrownies

Hast du schon einmal mit Bohnen gebacken? Noch nicht? Probier es aus, du wirst echt überrascht sein. Es funktioniert tadellos! Bohnen liefern gute komplexe Kohlehydrate, Eiweiß und in Kombination mit den süßen Datteln bilden sie die perfekte Kombination für ein raffiniertes Dessert. Dieses Rezept kommt ohne weißen Zucker aus und passt daher perfekt in die #zuckerfrei Challenge.

Zutaten:

  • 1 Dose rote Kidneybohnen
  • 120g Kokosöl oder Butter
  • 2 Eier
  • 50g Kakaopulver, ungezuckert und entölt
  • 200g Bio- Datteln
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1 Schote Vanillemark
  • 160g Nüsse gehackt

Wenn die Datteln zu hart sind mit heißem Wasser ein paar Stunden einweichen und das Wasser danach gut ausdrücken. Bohnen im Sieb auswaschen. Bis auf die gehackten Nüsse- nun alle Zutaten miteinander vermixen, dazu habe ich einfach meinen Stabmixer verwendet.

Danach den Großteil der Nüsse unterrühren und in eine eingefettete Backform streichen. Die restlichen Nüsse einfach auf der Oberfläche der Backmasse verteilen. Bei 170 Grad Heißluft 40 Minuten backen.

Bei 12 Stück hat 1 Stück Kuchen folgende Nährwerte:
252kcal, 15g Carbs, 5g EW, 18g Fett

4 Kommentare

  1. Hallo!
    Danke für das Rezept, klingt super und werde ich sicher bald mal ausprobieren! 2 Fragen hätte ich allerdings dazu: Wie groß ist deine Dose Kidneybohnen? Und was für eine Form hast du verwendet (bzw. wie dick ist der Kuchen, dass er in 40 Minuten fertig ist)? Danke schon mal für deine Antwort!
    LG Birgit

    1. Hi Birgit
      Freue mich, wenn du es ausprobierst. der Kuchen ist echt lecker! 1 Dose Kidneybohnen hat inkl. Wasser 400g. Also ca Abtropfgewicht 250g. Ich habe eine Brownieform verwendet, also ca 2cm dick und es ist auf 3cm nochmals aufgegangen. Die Form ist flach und quadratisch. Ich hoffe, er schmeckt dir!

      Lg melanie

  2. Hei, habe heute den Kuchen gebacken, obwohl ich kein Brownie Fan bin, habe
    deswegen auch nur 30 g Kakao genommen. Der Kuchen schmeckt echt lecker,
    hat eine leichte Süße und ist locker und fluffig, sehr empfehlenswert.
    Liebe Grüße aus N
    Frauke

    1. Hallo Frauke
      Vielen Dank für dein Feedback! Der Kuchen schmeckt echt super und gut zu wissen dass er mit weniger Kakao auch mundet 🙂
      Lass es dir schmecken!
      LG Melanie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.