Rezept Sesamhuhn mit Erdäpfelsalat

Ich bin keine begabte Köchin- mehr noch eine Bäckerin, aber eigentlich sollte ich in einer Küche nichts zu suchen haben. Dennoch, ernähren muss ich uns irgendwie und da man als Ernährungscoach zumindest Empfehlungen abgeben sollte, wäre es ganz gut zumindest ein paar Rezepte auf Lager zu haben.

Egal was mittags auf den Tisch kommt, als Mama arbeitet die Zeit und dein ungeduldiges Kind gegen dich. Zum einen muss ich mein 8 Monate altes Baby unterhalten, zum anderen darf das Essen nicht anbrennen. Oftmals stehe ich daher singend in der Küche, der Kleinen machts Spaß und wenns ihr reicht, kommt sie in die Rückentrage und Ruhe ist.

Diesmal gab es: Sesamhuhn mit Erdäpfelsalat

_20161129_122340

Ihr benötigt:

  • helles Fleisch, zum Bsp Hühnchen. Ich habe Pute genommen fälschlicherweise, hat aber trotzdem geschmeckt 🙂
  • Brat-taugliches Öl (siehe unten)

für die Panier:

  • 1-2 Eier
  • Vollkorn- Brösel
  • Dinkelmehl
  • Sesam

für den Salat:

  • speckige Erdäpfel
  • Essig, Öl, Salz, Pfeffer
  • Senf
  • 1 El Agavendicksaft oder Honig
  • Kräuter (zb Schnittlauch)
  • Zwiebel nach Bedarf

Erdäpfel 20 Minuten weich kochen, inzwischen können wir schon mal alles für die Panier zusammensuchen und das Fleisch darin wälzen.

_20161129_122805

Zuerst Mehl, dann Ei und dann Brösel- Sesammischung.

_20161129_122704

Wenn die Erdäpfel fertig sind, diese ins kalte Wasser legen und solange sie noch warm sind schälen- funktioniert so superschnell! In Scheiben schneiden.

Das Fleisch mit passendem Öl anbraten. Ihr braucht ein Öl, das hitzebeständig ist und keine Transfette bildet- ihr solltet es auch nur einmal verwenden. Kokosöl oder Erdnussöl wäre ganz gut, ich verwende das hier:

_20161129_122527

Währenddessen die Erdäpfel marinieren. Es sollte alles rechtzeitig fertig werden und schmecken 🙂

Geschätzter Zeitaufwand: 40 Minuten

Fleisch und Ei enthalten Proteine für den Muskelaufbau und macht satt. Die Mischung aus Vollkornbrösel und Dinkelmehl sorgt für eine knackige Panier und ist gesünder als eine Weißmehlpanier. Die Sesamsamen stecken voller Kalzium und sind mein persönliches Superfood in dem Menü- neben den Erdäpfel: gute Stärke, auch gute Proteine, basisch und machen pappsatt!

Ich wünsche gute Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*