Freunde des Herbst und Winters! Es ist wieder soweit: Zimtzeit 🙂 Da packe ich doch mein leckeres Apfeltiramisu- Rezept mit viel Zimt wieder aus dem Rezeptarchiv. Supersaftig und auch super für die ganze Familie geeignet!

Apfel-Zimt-Tiramisu

Melanie
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 1 Stück Apfel
  • 200 ml Joghurt
  • 200 g Magertopfen
  • 150 ml Schlagobers
  • 150 ml Apfelsaft
  • 50 g Süße, zB Erythrit oder Birkenzucker* *Birkenzucker bei Kinder aufpassen wg. Durchfall und für Hunde giftig!
  • 1 Packg Biskotten (zB Dinkel, zuckerreduziert*) *gibt's zB bei Spar (unbeauftragte Werbung)
  • 1 Glas Apfelmark
  • Zimt

Anleitungen
 

  • Schlagobers kräftig mit Süßung und 2 Prisen Zimt schlagen, vorsichtig Joghurt und Topfen einrühren.
  • Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Apfelmus verühren.
  • Die Biskotten durch den Apfelsaft ziehen und in einer Form auf den Boden nebeneinander schichten.
  • Darauf eine Schicht Apfelmus streichen.
  • Anschließend die Creme darüber streichen.
  • Einmal noch durchgezogene Biskotten, Apfelmus und Creme darauf legen, sodass mehrere Schichten entstehen.
  • Anschließend noch Zimt auf die Creme streuen. Fertig.
  • Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Notizen

Hier gibts die Low-Carb Variante dazu!
Keyword Apfeltiramisu

Extra Tipp: Zu ganz besonderen Anlässen kann man eine zusätzliche Erwachsenenversion machen: ein paar Esslöffel Rum zum Apfelsaft hinzufügen, auch mit eingelegten Rumrosinen schmeckt es sehr gut. Das gibt eine feierliche Note. Natürlich fällt diese Version dann unter Genuss- Dessert der besonderen Anlässe :).

Abonniere meinen Fitletter!

Erhalte 1x pro Monat aktuelle News und erfahre wenn ein neuer Blog- Beitrag online geht!

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating