Rezept vegane Käsesauce mit Proteinnudeln

Werbung wegen Produktplazierung

Als Käsejunkie ist meine Messlatte ganz schon hoch gesetzt- veganer Käse? Gibt’s das? Die Zutatenlisten von veganen Käsesorten im Supermarkt verspricht Alpträume, bisher habe ich mir noch nie einen gekauft. Aber warum nicht einmal selbermachen, aus frischen, natürlichen Zutaten?

Ihr benötigt für 4 Portionen folgende Zutaten:

  • 150g Erdäpfel
  • 60g Bio Karotten
  • 1/4 Zwiebel
  • 260ml Wasser
  • 60g ungesalzene Cashewkerne
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL zuckerfreier Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Saft aus einer Bio- Zitrone
  • 70g pflanzlicher Butter

Proteinnudeln erhaltet ihr im Jaja’s Online Shop: HIER.

Die Erdäpfel und Karotten schälen und klein schneiden, 10 Minuten im Wasser zugedeckt weich köcheln. Inzwischen Butter schmelzen, und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Nach dem Kochen des Gemüses, mit der Butter gemeinsam alles zusammenmixen und gut pürieren. Fertig 🙂

Nährwerte für 1 Portion „Käse“: 253kcal, 10g KH/ 3,2g EW/ 21g Fett HIER findet ihr das Originalrezept.

Inklusive einer Portion Proteinnudeln kommt ihr auf: 493kcal, 17g KH/ 37g EW!/ 29g Fett (ACHTUNG: Proteinnudeln sind nicht vegan!)

Na, überzeugt? Die Nährwerte der Proteine sind quasi unschlagbar. Die entstandenen Kohlehydrate stammen hauptsächlich aus Gemüse und wir finden hier 4 verschieden Eiweißquellen.

Zum weiterlesen:

Ist vegan besser?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*