Protein- Bananencheesecake

Mein Freund hat mir vor ein paar Tagen 2kg Bananen heimgebracht… Ich dachte zuerst: Hey, cool! Ich mache einen Bananenkuchen!- aber dann wollte ich doch etwas Ausgefalleneres backen: Yes, ein Bananencheesecake! Und natürlich wie immer: frei von Haushaltszucker und Low Carb 🙂

Rezept enthält Werbung wegen Produktempfehlungen

Zutaten für eine kleine Spring- oder Brotbackform:

Topping:

  • 25g entsteinte Datteln
  • 40 ml warmes Wasser
  • 1 El Kokosöl (flüssig)
  • 1 EL Backkakao entölt
  • 1 Prise Salz
  • Prise Vanille

Zubereitung:

  1. Kokosöl leicht erwärmen, damit es flüssig wird
  2. Banane, Eier und Erythrit mit dem Stabmixer vermixen
  3. Topfen und Frischkäse hinzufügen und ebenso mixen
  4. Proteipulver, flüssiges Kokosöl, Prise Salz zum Schluss dazu und alles nochmals cremig mixen

Eine Backform mit Fett ausschmieren, oder wie ich: mit Backpapier auskleiden und bei 170 Grad 50 Minuten (Heißluft) backen.

In der Zwischenzeit für die Toppingcreme alle Zutaten zusammenmixen. Nicht zu viel kosten, man kann süchtig werden und dann bleibt nichts mehr übrig für den Cheesecake 🙂

Nach der Backzeit den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Dazu passen wunderbar Erdbeeren, gehackte Mandeln oder andere Obstsorten. Guten Apettit!

Nährwerte bei 6 Portionen (ohne Topping): 118kcal, 8g KH, 14g EW, 3g Fett

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*