Rezept Nudeln mit Karotten für Babys

Ich bin ja ein totaler Nudel- Fan: Sie sind schnell gekocht und besonders Vollkornnudeln enthalten gut Kohlehydrate und man kann sie mit allerhand Lebensmittel kombinieren.

Es ist mittags 12:17, meine Tochter und ich haben Hunger- allerdings ist sie mit ihren 10 Monaten noch weniger geduldig als ich. Was haben wir daheim? Karotten,… na toll! Nudeln haben wir immer, kurz recherchiert: Yes, Karotten- Basilikum Nudeln, das ist auch etwas für meine Kleine.

Meine Version ist vom Originalrezept etwas abgeändert. Statt Schlagobers habe ich „Reisobers“ verwendet (gabs vergünstigt im Bio Markt):

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250g Karotten
  • Basilikumblätter
  • 50ml Reisobers
  • 1/4 Zwiebel
  • kleine Zehe Knoblauch
  • Paprikapulver
  • 1 Würfel Bio -Gemüsesuppe
  • 100g Vollkornnudeln
  • Bratöl

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch, Kartotten schälen und klein hacken. Weils schnell gehen muss, verwende ich das Teil hier:

In der Pfanne mit 1 EL Bratöl und Wasser 10 Minuten alles mit einer Prise Paprikapulver dünsten. Inzwischen die Nudeln kochen (wenn das Baby auch etwas davon haben soll, ohne Salz!).

Das Gemüse mit dem Obers pürieren, fürs Baby etwas wegnehmen. Dann den Rest kurz nochmal auf den Herd stellen, mit dem Gemüsewürfel würzen, die Nudeln abseien und fürs Baby entsprechend alles mixen (oder auch nicht). Meine Maus habe ich mit den gekochten Nudeln am Esstisch beschäftigt, so konnte ich noch in Ruhe fertig kochen.

Zum Schluss kommen Basilikumblätter in die Sauce (die wirklich erst zum Schluss reingeben).

Fertig und Mahlzeit!

Nährwerte für 1 Portion laut Rezeptrechner:

300 Kalorien

27g Kohlehydrate

4g Eiweiß

17g Fett

Für mehr Proteine würde ich das Menü mit Feta oder Mozarella noch pimpen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*