Low carb Flammkuchen

Ich dachte immer Flammkuchen wäre der kleine Bruder der Pizza. Tatsächlich wurde Flammkuchen „erfunden“, um als „Vortester“ die Temperatur im Brotofen zu checken. Daraus ist ein herrliches Gericht geworden- leicht und bekömmlich. Und auf meinem Blog gibt’s das nette Teil sogar als Low Carb Variante:

Zutaten für 1 Portion
• 25g geriebener Käse
• 225g Hüttenkäse
• 2 Eier
• 15g gemahlene Mandeln
• 40g Crème fraîche
• 60g Schinken
• Lauch, Tomaten, etc. nach Bedarf

Anleitung:
Geriebener Käse, Hüttenkäse, sowie Eier und Mandeln zu einem Teig verrühren- ich habe alles mit einem Stabmixer gemixt.
Auf das Backpapier auslegen und bei 180 Grad 20 Minuten backen. Währenddessen Gemüse und Schinken klein schneinden.
Den fertigen Teigboden aus dem Ofen nehmen und mit Crème fraîche bestreichen. Gemüse und Schinken darauf legen und nochmals 8 Minuten bei 180 Grad nachbacken.

Nährwerte:
748kcal, 15g Carbs, 71g Proteine, 43g Fett

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere